Aktuelles / Mitteilungen


Mittwoch, 17. Januar 2018
14.30 Uhr    Pfarrhaus Kilchberg: Konfirmandenunterricht


Donnerstag, 18. Januar 2018
19.30 Uhr    Evang. Gemeindehaus Bühl: Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats
Begrüßung und Angedacht
1.    Besprechung Protokoll der letzten Sitzung, Feststellung der Tagesordnung
2.    Blick über den Kirchturm, neues Logo
3.    Weltgebetstag
4.    Gemeindebrief
5.    Liedtafeln für „Neue Lieder“
6.    Polsterreinigung der Stühle im Bühler Gemeindehaus
7.    Pfarrplan 2024
8.    Übergang in die Elternzeit von Eva Zähringer
9.    Termine 2018
Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

Freitag, 19. Januar 2018
16.30 Uhr    Christuskirche Hirschau: Konfi3 Eröffnungsnachmittag


Achtung, die Taizé – Andacht am 20. Januar findet leider nicht statt.


Sonntag, 21. Januar 2018

10.00 Uhr    Martinskirche Kilchberg: Konfi3 Eröffnungsgottesdienst zusammen mit den Gemeinden aus Hirschau und Weilheim (Vikarin Sauer, Pfarrerin Zähringer und Team)
Wir feiern einen gemeinsamen Gottesdienst für Jung und Alt der Gemeinden Kilchberg-Bühl, Weilheim und Hirschau um 10.00 Uhr in der Martinskirche Kilchberg. In diesem Gottesdienst starten die diesjährigen Konfi-3-Kinder und ihre Familien in die Konfi-3-Zeit. Herzliche Einladung an alle Kinder, Eltern und Großeltern sowie die ganze Gemeinde, diesen fröhlichen Gottesdienst gemeinsam mit uns zu feiern!

19.00 Uhr    Martinskirche Kilchberg: Liturgischer Abendgottesdienst

19.30 Uhr    CVJM-Heim Kilchberg: Gesprächsabend zur Jahreslosung mit Pfarrerin Zähringer


Mittwoch, 24. Januar 2018

14.30 Uhr    Pfarrhaus Kilchberg: Konfirmandenunterricht


Öffnungszeiten des Pfarrbüros entfallen am 25. und 26. Januar


Sonntag, 28. Januar 2018
10.00 Uhr    Martinskirche Kilchberg: Gottesdienst mit Abendmahl (Saft und Wein)(Pfarrerin Zähringer) Opfer: für Aufgaben in unserer Gemeinde

19.00 Uhr    Martinskirche Kilchberg: Liturgischer Abendgottesdienst


Gemeindebacktag
Die 9. Tübinger Vesperkirche findet statt vom 28. Januar bis zum 24. Februar 2018 in der Martinskirche Tübingen. Am 28. Januar startet die Vesperkirche mit einem Eröffnungsgottesdienst um 10.00 Uhr in der Tübinger Martinskirche und ist dann bis zum 24. Februar geöffnet. In dieser Zeit gibt es zwischen 11.45 und 14.00 Uhr Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Daneben finden die Gäste in der Vesperkirche ärztliche Betreuung, juristische Beratung und seelsorgerlichen Rat. Wer möchte, kann sich frisieren, massieren oder die Füße pflegen lassen.
Während dieser Zeit gibt es weitere Vesperkirchengottesdienste: 4., 11. und 18. Februar jeweils um 10.00 Uhr in der Martinskirche in Tübingen
Die Evangelische Kirchengemeinde Kilchberg/Bühl unterstützt die Aktion auch in diesem Jahr mit einem „Gemeindebacktag“ am Samstag, den 10. Februar 2018.
Wir Kilchberger und Bühler Gemeindeglieder sind wieder eingeladen, für diesen Tag Kuchen für die Vesperkirche zu backen.
Wenn Sie sich daran beteiligen möchten, können Sie sich gerne bis zum 7. Februar bei Brunhilde Schneider, Tel. 07071 760112, melden.

Kirchliche Mitteilungen

 

Die aktuellen kirchlichen Mitteilungen zum herunterladen finden Sie unter
Kirchliche Nachrichten im Mitteilungsblatt

Broschüre zum Pfarrplan 2024

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben

    „Gemeinschaft erleben – Wandel gestalten“ ist das Thema 2018 des Nachhaltigkeitspreises, den die Evangelische Bank (eb) vergibt. Sie zeichnet damit Initiativen aus, die sich mit dem Thema Demografie befassen.

    mehr

  • Kirchen auf der CMT

    Erstmals gestalten die Evangelische Landeskirche in Württemberg, die Evangelische Landeskirche in Baden, die Erzdiözese Freiburg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart einen gemeinsamen Auftritt auf der weltgrößten Publikumsmesse für Freizeit und Touristik, der Stuttgarter CMT .Dabei steht das Thema „Kirchen und Klöster – Urlaub für die Seele“ im Fokus.

    mehr

  • Mesnerdienst ist eine Herzensangelegenheit

    In der Evangelischen Kirchengemeinde Aichwald gibt es nur ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner. Sie läuten die Glocken, kümmern sich um Blumenschmuck für die Kirche, sorgen dafür, dass Licht, Heizung und Mikrofone funktionieren, entzünden die Kerzen auf dem Altar, zählen die Kollekte und bringen das Geld zur Bank und reinigen das Gebäude: Mesnerinnen und Mesner tragen dazu bei, dass Gottesdienste reibungslos ablaufen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de